+++SOMMERPAUSE+++SOMMERPAUSE+++SOMMERPAUSE+++

DER SC SCHNEVERDINGEN VERABSCHIEDET SICH IN DIE SOMMERPAUSE UND WÜNSCHT ALLEN MITGLIEDERN, FANS UND FREUNDEN EINEN SCHÖNEN SOMMER.

WIR FREUEN UNS AUF DIE KOMMENDE SAISON 2016/2017.

BIS DAHIN BLEIBT ALLE GESUND – SCHNEVERDINGEN IST BLAU WEISS

IN DER SOMMERPAUSE ZU SEHEN SIND WIR AM 26.06.2016 AUF DEM KLEINFELDTURNIER IN BERGEN/BELSEN UND NATÜRLICH BEIM HEIDEBLÜTENFEST. 

P1020173

21.05.2016: SC Schneverdingen – TSV Wietzendorf 3:0 (2:0)

Aufstellung:

(1) Sandra Bödecker – (3) Kristin Peters – (4) Franziska Goettmann – (7) Jana Tewes – (9) Ilona Wurck – (13) Jasmin Schildt – (27) Ann-Christin Rein

Spielverlauf:

1:0 Jana Tewes (28. Min.) – 2:0 Jana Tewes (30. Min.) – 3:0 Ilona Wruck (80. Min.)

Der SC trifft in seinem letzten Saisonspiel heute auf den TSV Wietzendorf. In diesem Spiel geht es um das Erreichen des Tabellenplatzes Nummer 7. Die erste Torchance hat Jana Tewes bereits in der 14. Minute. Auch die zweite Chance hat Jana Tewes nach einer Vorlage von KristinPeters. In der 28. Minute trifft Jana Tewes dann zum 1:0. Kurze Zeit später hat Ilona Wruck ihre erste Torchance nach einer Vorlage von Jana Tewes. Auf 2:0 erhöht Jana Tewes dann in der 30. Minute. 
 ——-Halbzeit——-
Der SC kommt gut in die zweite Halbzeit. Wieder hat Jana Tewes eine Torchance (42. Minute). Die nächsten beiden Chancen gehen dann auf das Konto von Kristin Peters (48. und 55. Minute). Sandra Bödecker pariert des Öfteren in dieser Partie. In der 75. Minute ist es dann wieder Jana Tewes mit einer weiteren Torchance. In der letzten Spielminute trifft Ilona Wruck dann nach einer Vorlage von Jana Tewes zum 3:0 Endstand.
Damit beendet der SCS die Saison auf Tabellenplatz 7. Glückwunsch an die Damen und den Trainer Matthias Parschau.
 
Kurzes Fazit vom Trainer:
Eine wieder einmal geschlossene Mannschaftsleistung garantierte einen nie gefährdeten Sieg zum Abschluss der Saison. Die Defensive hat keine Torchancen für die Gäste zugelassen und im Sturm wurden die Chancen genutzt. Der Aufwärtstrend setzt sich mit so einer Leistung sicher auch in der kommenden Saison fort.
13282756_1006782222747273_549327317_o13282801_1006782139413948_677505679_o13287900_1006782286080600_1358779833_o13288639_1006782189413943_1732104470_o13288783_1006782309413931_1653649115_o13271664_1006782306080598_1113165239_o13271670_1006782156080613_1415770542_o13272011_1006782142747281_2085612024_o13275223_1006782162747279_1695619251_o13275223_1006782282747267_794452437_oDSCN5067[1]DSCN5068[1]

SG BHS – SC Schneverdingen 14.05.2016 – 0:0 (0:0)

Aufstellung:

(1) Sandra Bödecker – (4) Franziska Goettmann – (7) Jana Tewes – (8) Vivien Siebig – (9) Ilona Wruck – (13) Jasmin Schildt – (27) Ann-Christin Rein

 

Spielverlauf:

7. Min              Torchance Jana Tewes

17. Min            Torchance Ilona Wruck und Vivien Siebig

31. Min             Weitschuss aufs Tor Ilona Wruck

         — Halbzeit —

55. Min             Torchance Jana Tewes

59. Min             Parade Sandra Bödecker

65. Min             Torchance Ilona Wruck

70. Min             Parade Sandra Bödecker

79. Min             Parade Sandra Bödecker

      — Abpfiff —    0:0 Endstand

Die Abwehr um Franziska Goettmann, Jasmin Schildt und Ann-Christin Rein, verteidigte ihren 9 m Raum super.

Alle Mannschaftsteile haben gut zusammen gespielt.

 

Kurzes Fazit von Trainer Matthias Parschau:

„Durch eine großartige kämpferische Leistung haben wir uns verdient einen Punkt aus Bispingen mitgenommen. Diese Leistung gilt es im letzten Punktspiel am kommenden Samstag gegen Wietzendorf nochmal zu wiederholen, um sich den 7. Tabellenplatz zu ergattern.“

 

Nächstes Spiel:

Samstag, den 21.05.2016, 17:00 Uhr, zuhause gegen den TSV Wietzendorf

 

scs150_1375525287scs150_1375525287scs150_1375525287

SC Schneverdingen – TSV Groß Häuslingen – 07.05.2016 – 10:0 (5:0)

Aufstellung:

(1) Sandra Bödecker – (4) Franziska Goettmann – (6) Sabrina Schiminski – (7) Jana Tewes – (9) Ilona Wruck – (13) Jasmin Schildt

Spielverlauf:

1:0 Jana Tewes (5.) / 2:0 Sabrina Schiminski (9.) / 3:0 Jana Tewes (13.) / 4:0 Jana Tewes (23.) / 5:0 Jana Tewes (30.) / 6:0 Jana Tewes (42.) / 7:0 Sabrina Schiminski (56.) / 8:0 Jana Tewes (61.) / 9:0 Ilona Wruck (62.) / 10:0 Jana Tewes (73.)

Bei bestem Fußballwetter traf der SC Schneverdingen am 19. Spieltag auf den TSV Groß Häuslingen. Die erste Torchance hatte Ilona Wruck nach einer Vorlage von Jana Tewes bereits in der 4. Minute. In der 5. Minute ist es dann genau umgekehrt, die Vorlage kommt von Ilona Wruck und Jana Tewes trifft zum 1:0. Sabrina Schiminski erzielt sodann per Freistoß in der 9. Minute das 2:0. Die nächste Chance hat Sabrina Schiminski darauf in der 12. Minute. Jana Tewes trifft kurze Zeit später zum 3:0 (13. Minute). Die nächsten beiden Torchancen erkämpfte sich sodann erneut Sabrina Schiminski in den Minuten 13 und 21. In der 23. Minute ist es dann wieder Jana Tewes, die nun auf 4:0 erhöht. Das 5:0 erzielt ebenfalls Jana Tewes für die SCerinnen nach einer Vorlage von Ilona Wruck in der 30. Minute. Die nächsten zwei Chancen gehören erneut Jana Tewes in der 33. und 35. Minute. In der 37. Minute nach Vorlage von Sabrina Schiminski trifft Jana Tewes die gegnerische Latte. Ilona Wruck hat dann in der 38. Minute ebenfalls eine weitere Torchance. Die letzte Aktion vor der Pause kommt von Jana Tewes nach einer Vorlage von Sabrina Schiminski, aber dieser Ball will nicht im Netz zappeln.

Nach der Halbzeitpause geht es sodann spannend weiter. Nach einer Vorlage von Sabrina Schiminski trifft Jana Tewes dann zum 6:0 (42. Minute). Die nächste Torchance hat Ilona Wruck in der 45. Minute. Danach ist es dann Franziska Goettmann mit der Chance auf einen Treffer für den SCS in der 49. Minute. In der 51. Minute erhält Ilona Wruck ihre nächste Torchance nach einer Vorlage von Jana Tewes. Sabrina Schiminski erhöht sodann in der 56. Minute nach einer Vorlage von Jana Tewes zum 7:0. Nach einer Ecke von Franziska Goettmann erhöht Jana Tewes in der 61. Minute per Kopfball zum 8:0. Nach einer weiteren Ecke von Franziska Goettmann hat Jana die Chance, einen weiteren Treffer für den SC zu erzielen, was ihr jedoch nicht gelingt, aber dann von Ilona per Kopfball zum 9:0 verwandelt wird (62. Minute). In der 70. Minute haben Jana Tewes und Sabrina Schiminski nochmals jeweils eine weitere Torchance in der heutigen Partie. Nach einer weiteren Ecke von Franziska Goettmann trifft Jana Tewes sodann zum 10:0 Endstand.

Kurzes Fazit von Trainer Matthias Parschau:

„Alle Mannschaftsteile harmonierten heute prächtig miteinander, so dass sich die Mannschaft heute mit einem tollen Sieg belohnt hat.“

Fotos:

13113150_998305863594909_418158372_o 13161553_998305703594925_427410389_o 13170681_998305826928246_2019066351_o 13184545_998305710261591_1650417588_o 13184626_998305810261581_1297796522_o 13184808_998305823594913_1772329911_o 13199015_998305713594924_1977971338_o 13199136_998305800261582_1637384141_o

Nächstes Spiel:

Das nächste Spiel für den SC Schneverdingen findet am 14.05.2016 gegen die SG BHS in Bispingen um 17 Uhr statt.

SC Schneverdingen – SG Benefeld-Cordingen 1:2 (1:0)

Aufstellung:

(1) Sandra Bödecker – (3) Kristin Peters – (4) Franziska Goettmann – (6) Sabrina Schiminski – (7) Jana Tewes – (9) Ilona Wruck – (13) Jasmin Schildt // (8) Vivien Siebig

Spielverlauf:

1:0 Franziska Goettmann (20′) – 1:1 Laura Kunert (61`) – 1:2 Lisa-Marie Schwarzbach (72′)

Heute hatte der SCS die SG Benefeld-Cordingen zu Gast. Die ersten beiden Chancen für die Gastgeberinnen gehen auf das Konto von Sabrina Schiminski (1. und 5. Minute). In der 10. Minute konnte man sehen, was in der blau-weißen Abwehr steckt. Die Gäste hatten dreimal hinter einander die Chance zum 0:1. Den Zuschauern stockte der Atem bevor der Ball souverän von der Abwehr geklärt und in Richtung Außenlinie geschossen wurde. In der 20. Minute trifft Franziska Goettmann zum 1:0 durch einen Freistoß. Jana Tewes hat in der 37. Minute ihre erste Torchance in diesem Spiel. Es verbleibt auch bei der Chance und es geht mit 1:0 für den SC in die Halbzeitpause. Die ersten beiden Chancen nach dem Wiederanpfiff haben Sabrina Schiminski mit einem Direktschuss und Kristin Peters mit dem Nachschuss (52. Minute). Zwei Minuten später ist es wieder Sabrina Schiminski, die aber leider am Torwart der SG scheitert. Die SG Benefeld-Cordingen trifft in der 61. Minute zum 1:1. Die letzte Möglichkeit hat in diesem Spiel Sabrina Schiminski in der 69. Minute. In der 72. Minute erhöht die SG auf 1:2. Dies ist sogleich auch der Endstand.
Das nächste Spiel für den SCS ist am 07.05.16 um 17 Uhr. Gespielt wird zuhause gegen den TSV Groß Häuslingen.
Kurzes Fazit von Trainer Matthias Parschau:
Ein tolles Spiel, das einen Punkt verdient hätte.
Fotos:
13054589_990128854412610_371587017_o 13062809_990128984412597_1222891651_o 13063950_990128981079264_947944902_o 13063961_990128864412609_153248334_o 13073076_990128891079273_144840998_o (1) 13090853_990128887745940_438070146_o (1) 13072083_990129057745923_1249772298_o